Bot-Trap
Fotokasten

Bilderpartner

norddeich

artido
Herzlich willkommen auf NT-gallery!

Es hat sich was getan.....

Dem aufmerksamen Besucher dieser Website ist es sicherlich nicht entgangen, dass in letzter Zeit nicht mehr soviel Aktuelles auf dieser Seite zu finden ist. Der Grund dafür ist, dass ich zwei neue Internetpräsenzen erstellt habe: mein Portfolio ist nun unter trucksess.info zu sehen. Die aktuelle Berichterstattung in Bild und Wort ist  unter ruhrstadt-muelheim.de zu finden.

Ich würde mich freuen, wenn die neuen Seiten genauso großen Anklang finden wie die bisherige Homepage. In unregelmäßigen Abständen werde ich auch hier weiterhin neues Fotomaterial einstellen. Das Gästebuch bleibt natürlich geöffnet, hier dürfen auch Kommentare zu meinen anderen Webseiten hinterlassen werden.

Bis bald auf meinen Webseiten!
Nicole Trucksess 


28.03.2010 VfB Speldorf - SF Siegen  6:1
So macht Speldorfer Fußball wieder Spaß!
Mit einem hochverdienten Sieg über die Sportfreunde Siegen setzten die Speldorfer ihre Siegesserie fort und gewannen nun schon zum vierten Mal in Folge. Derzeit belegen sie den siebten Tabellenplatz.
Die mitgereisten Fans der SF Siegen wurden in ihren "Erwartungen" nicht enttäuscht, begrüßten sie doch ihre Mannschaft mit "Absteiger"-Rufen und einem Versager-Banner. Die Siegener konnten den in der ersten Halbzeit konzentriert und konsequent spielenden Speldorfern nichts entgegensetzen. Mit dem Stand von 4:1 ging es in die Pause. Zu Beginn der zweiten Halbzeit ließen sich die Speldorfer weit zurückfallen und spielten auf Sparflamme. Trotzdem gelang den Siegenern kein sehenswerter Angriff. Nach einer Erholungsphase gaben die Speldorfer noch einmal Gas und erhöhten auf den verdienten Schlußstand von 6:1. Fotos gibt es hier zu sehen.

Tore:
1:0 Güney (11.), 2:0 Pütters (14.), 3:0 Güney (24.), 3:1 Tahiri (38.), 4:1 Pütters (45.), 5:1 Hupperts (79.),
6:1 Tokmak (88.)

 

medl Nacht der Sieger 2010

Am Samstag, 20.03.2010, hieß es in der RWE Rhein-Ruhr-Halle wieder "Herzlich willkommen zur medl Nacht der Sieger". Eingebettet in einem glanzvollen Programm wurden die Mülheimer Sportler des Jahres geehrt. Für besondere Verdienste um den Mülheimer Sport wurden Erich Endlein (Deutscher Alpenverein Mülheim) und Rolf Krämer (DJK Ruhrwacht) ausgezeichnet. Die Preisträger der einzelnen Kategorien lauteten:
- Christina Mantell (Sportlerin des Jahres -  Kanupolo)
- Jan Philipp Rabente (Sportler des Jahres - Hockey)
- 1. BV Mülheim (Mannschaft des Jahres - Badminton)
- Dana Ammann (Jugendsportlerin des Jahres - Flossenschwimmen)
- Kevin Buckermann (Jugendsportler des Jahres - Unihockey)
- RC Sturmvogel (Jugendmannschaft des Jahres - Kunstrad-Juniorenvierer)
- VfB Speldorf (Aufsteiger des Jahres - Fußball)

Im Anschluß an die Ehrungen erlebten die 2500 Zuschauer in der ausverkauften RWE Rhein-Ruhr-Halle ein fulminantes Programm, dessen Glanzpunkt ohne Zweifel die Höhenartistik der "L'équipe spéciale de gymnastique" der Pariser Polizei war. Fotos der Show gibt es hier zu sehen.

 

Yonex German Open 2010 Auftakttag 02.03.2010

Der Auftakt der diesjährigen Yonex Open verlief für die deutschen Badmintonspieler erfolgreich. Neben den gesetzten Spielerinnen und Spielern konnte sich u.a. die zweifache Deutsche Jugendmeisterin 2010, Fabienne Deprez  (FC Langenfeld) einen Platz im Hauptfeld sichern.

Im Herreneinzel stehen nun folgende DBV-Spieler im Hauptfeld:
Marc Zwiebler (1. BC Beuel/Nr. 4), Sven Eric Kastens, Sebastian Rduch (beide VfL 93 Hamburg), Hannes Käsbauer, Lukas Schmidt (beide PTSV Rosenheim), Fabian Hammes (SV Fischbach), Dieter Domke, Marcel Reuter (beide 1. BC Bischmisheim), Daniel Benz (SG Anspach)
Über die Qualifikationsrunde konnten folgende Spieler nachrücken: Kai Waldenberger (TV Refrath), Andreas Heinz (TG Hanau), Patrick Kämnitz (Horner TV), Alexander Roovers (1. BV Mülheim), Mathieu Pohl (1. BC Düren).
Damen: Juliane Schenk (SG EBT Berlin/Nr. 3), Karin Schnaase (SC Union Lüdinghausen) sowie Fabienne Deprez (FC Langenfeld) als Nachrückerin.
Herrendoppel: Kristof Hopp/Johannes Schöttler (1. BC Bischmisheim), Michael Fuchs/Ingo Kindervater (1. BC Bischmisheim/1. BC Beuel)
Nachgerückt über Qualifikation: Peter Käsbauer/Oliver Roth (beide PTSV Rosenheim), Maurice Niesner/Till Zander (BV Gifhorn/VfL 93 Hamburg)
Damendoppel: Birgit Overzier/Sandra Marinello (1. BC Beuel/1. BC Düren), Johanna Goliszewski/Carla Nelte (SG Anspach/TV Refrath), Mona Reich/Laura Ufermann (SG Anspach/SC Union Lüdinghausen), Kim Buss/Claudia Vogelgsang (TV Refrath/VfB Friedrichshafen)
Mixed: Ingo Kindervater/Birgit Overzier (beide 1. BC Beuel), Johannes Schöttler/Sandra Marinello
(1. BC Bischmisheim/1. BC Düren) sowie als Nachrücker Tim Dettmann/Emelie Lennartsson (SG EBT
Berlin/Schweden).
Fotos des ersten Spieltages gibt es hier zu sehen.

 

Spielabsage: VfB Speldorf - TSG Sprockhövel

Aufgrund der schlechten Platzverhältnisse im Stadion Blötter Weg wurde das für Sonntag, 07.02.2010 angesetzte Meisterschaftsspiel abgesagt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

 

Mülheimer Karneval  - Session 2009/2010

Das diesjährige Stadtprinzenpaar Markus I. und Sandy I. mit den Paginnen Christina und Lorraine und Hofmarschall Wolfgang Durgeloh hat in der recht kurzen Session ein straffes Programm zu absolvieren. Ein Termin hetzt den nächsten und doch bleibt dem Prinzenpaar das Lachen nicht im Halse stecken - getreu dem Motto "Es schaukelt jetzt mit viel Humor das Narrenschiff durch Mülheim Ruhr" verbreiten die Tollitäten mit ihren Auftritten überall gute Laune. Auch das Kinderprinzenpaar hat einen vollen Terminkalender abzuarbeiten. Prinz Mirko I. und Prinzessinn Sandy I. werden hierbei tatkräftig unterstützt von den Pagen Chiara und René sowie ihren Adjutanten Hermann-Josef und Gabi Hüßelbeck.  Fotos der verschiedenen Karnevalsveranstaltungen gibts hier zu sehen.

 

Kalt erwischt oder warmer Regen für Mülheim?

Dass das Mülheimer Stadtsäckel leer ist, wurde bereits kurz nach der Kommunalwahl 2009 bekannt. Anders als in anderen Städten zog dies hier in Mülheim jedoch keinerlei Konsequenzen nach sich. Mitte des Monats soll nun die "Sparliste" von Kämmerer Uwe Bonan veröffentlicht werden. Angesichts der klammen Haushaltslage machen sich auch einige Bürger Gedanken darüber, wie und wo die Stadt zu Geld kommen könne. Ein morgendlicher Blick aus dem Fenster bringt die Lösung! Obwohl der Einsatz von Streusalz für Privatleute tabu ist (wer's nicht glaubt, kann dies auf der Homepage der Stadt Mülheim nachlesen), wirft der Nachbar munter Salz auf den Bürgersteig. Als er endlich fertig ist, ziert die Gehwegplatten eine fingerdicke Salzkruste - lecker! Ein Blick nach rechts und links zeigt ein ähnliches Bild. Bewaffnet mit Eimer und Schippchen wird den fünf gefährlichen Schneeflocken der Garaus gemacht. Auf den Kampfmittel-  pardon - Streusalzeinsatz angesprochen, erntet man bestenfalls ein unwirsches Kopfschütteln. Sieht man sich weiter in der Stadt um, bietet sich überall das gleiche Bild - Salz, so weit das Auge reicht! Die Gehwege müssen schließlich blitzblank und schneefrei sein, damit die Dame von Welt mit ihren hochhackigen Pumps auch im Winter elegant durch die Glamourstadt Mülheim stöckeln kann! Liebe Stadtoberhäupter, schickt doch mal das Ordnungsamt durchs morgendlich verschneite Mülheim und kassiert von jedem "Salzstreuer" 20,-- € - Ihr werdet sehen, das Haushaltsloch schrumpft und etwas Gutes für die Umwelt habt Ihr auch noch getan!
Und bevor jemand fragt: ja, ich bin bekennender Schneefan und benutze Salz nur zum Kochen!

 

37. Fußball-Stadtmeisterschaften in der Rhein-Ruhr-Halle 30.12.2009 - 09.01.2010

Pünktlich zur 1. Halbfinalrunde am 02.01.2010 trat der Vorjahressieger VfB Speldorf bei den Hallenfußball-Stadtmeisterschaften an. Erwartungsgemäß gewann der VfB Speldorf alle Spiele und zog ungefährdet in die am 09.01.2010 stattfindende Finalrunde ein. Weitere Finalteilnehmer aus der 1. Halbfinalrunde: Rot-Weiss Mülheim als Gruppenzweiter und TuSpo Saarn als Gruppendritter. Die Finalteilnehmer aus der 2. Halbfinalrunde sind Union 09, SC Croatia und 1. FC Mülheim, der vom ehemaligen Galatasaray-Coach Cengiz Temur betreut wird.
Besonders auffallende Leistungen zeigte der Speldorfer Kadir Mutluer, dem das Spiel mit der Bande auf Kunstrasen in der Halle sichtlich Spaß machte. So erzielte er in den fünf Spielen insgesamt 11 Tore.
Fotos der Zwischenrunde gibt es hier.

Die Speldorfer Spielergebnisse im Einzelnen:
VfB Speldorf - MSV 07                       4:1
VfB Speldorf - RSV Mülheim          10:0
VfB Speldorf - SV Raadt                    6:1
VfB Speldorf - TuSpo Saarn             6:1
VfB Speldorf - Rot-Weiß Mülheim   5:0

Die Finalrundenbegegnungen am 09.01.2010 ab 15 Uhr sehen wie folgt aus:
VfB Speldorf - SC Croatia
Union 09       - Rot-Weiß Mülheim
VfB Speldorf - TuSpo Saarn
Union 09       - 1. FC Mülheim
SC Croatia    - TuSpo Saarn
RW Mülheim - 1. FC Mülheim
Die Spielzeit beträgt 1x15 Minuten, der dritte Platz wird im Neun-Meter-Schiessen ermittelt, das Finalspiel geht über zwei Halbzeiten à 10 Minuten.

 

Peter Kunkel neuer Trainer des VfB Speldorf

Peter KunkelZu Beginn des neuen Jahres übernimmt der am 10.02.1956 geborene Peter Kunkel den Trainerposten von Dirk Wißel. Peter Kunkel spielte von 1978 bis 1988 bei der SG Wattenscheid 09. Dort agierte er bis 1983 im Sturm und wechselte anschließend ins Mittelfeld. In 310 absolvierten Spielen in der 2. Bundesliga erzielte er 87 Tore und kassierte 28 Gelbe Karten. Seine aktive Laufbahn beendete er mit seinem letzten Spiel am 29. Mai 1988 gegen den 1. FC Saarbrücken, wo er den 1:0 Führungstreffer erzielte (das Spiel endete 1:1).
In der Saison 1997/98 saß er als Trainer bei der SG Wattenscheid 09 II auf der Bank, 2003/04 war er Co-Trainer der 1. Mannschaft der SG Wattenscheid 09. Einen weiteren Co-Trainerposten bekleidete er vom 16.10.2004 bis 08.11.2006 bei Rot-Weiss Essen. Zuletzt war er seit 01.11.2008 als Trainer tätig bei der SSVg Velbert, wo er seinen bis 30.06.2010 laufenden Vertrag vorzeitig auflöste.


 

 

Prost Neujahr 2010!

Image

 

Frohe Weihnachten und einen

Guten Rutsch ins Neue Jahr!

Image

 

 Image

 

21.11.2009 VfB Speldorf - SV  Schermbeck  1:2

Enttäuschend - dieses eine Wort genügt, um das heutige Spiel und die Schiedsrichterleistung zu charakterisieren.  Gegen einen schwach aufspielenden Tabellenletzten gelang es den Speldorfern nicht, das Führungstor zu erzielen. Stattdessen kassierte man unnötigerweise den Führungstreffer der Gäste. In der ersten Halbzeit lief nicht viel bei den Speldorfern zusammen - sie leisteten sich zuviele Fehlpässe und schossen ein ums andere Mal am Gästetor vorbei. In der zweiten Halbzeit lief es etwas besser. Kadir Mutluer brachte etwas frischen Wind in die Mannschaft und ab und zu blitzte das fußballerische Können der Mannschaft auf. Trotzdem gelang Oktay Güney das Anschlußtor erst kurz vor Spielende. Den Speldorfern lief regelrecht die Zeit davon, zumal der Schiedsrichter trotz zuvor angezeigter Nachspielzeit die Partie früher abpfiff. Der Schiedsrichter entschied in einigen Situationen recht eigenartig. So pfiff er ein klares Foul an Oktay Güney für die Gäste, das eindeutige Handspiel eines Schermbecker Abwehrspielers wurde nicht geahndet, stattdessen sah Hasan Ramadani für sein erstes Foul im Spiel unverständlicherweise Gelb. Unverständlich auch die gelbe Karte für Christian Hinz - offensichtlich störte sich der Schiedsrichter daran, daß Christian Hinz seinem Unmut durch Kopfschütteln und "Junge, Junge" Nachdruck verlieh. Aber dies allein sind keine Gründe für den Punktverlust. Gegen einen schwachen Tabellenletzten müssen einfach Tore erzielt werden, sonst findet man sich selbst ganz schnell im Tabellenkeller wieder. Hier gehts zu den Fotos.

 

25.10.2009 VfB Speldorf - TSV Germania Windeck  1:1

Nach dem Führungstreffer durch Tansu Tokmak erzielten die Gäste aus Dattenfeld in der zweiten Halbzeit den Ausgleichstreffer. Trotz weiterer Torchancen konnte der VfB kein Tor mehr machen, so daß es am Ende bei der Punkteteilung blieb. Fotos vom Spiel gibt es hier.

 

17. - 18.10.2009 Stadtmeisterschaften Handball

Am Wochenende fanden in der Sporthalle Von-der-Tann-Strasse in Mülheim-Styrum die Stadtmeisterschaften im Handball statt. Stadtmeister der Damen wurde die Mannschaft RSV Mülheim I. Den Stadtpokal der Herren entschied wie bereits im Vorjahr die Mannschaft der HSG Mülheim-Oberhausen für sich. Fotos der Damen- und Herren-Endspiele gibt es hier zu sehen.

 

13.10.2009 Diebels Niederrheinpokal KFC Uerdingen 05 - VfB Speldorf 3:5 n.E.

Geschafft! Nach einem doch recht glanzlosen Spiel ohne nennenswerte Höhepunkte schaukeln die Jungs das Spiel. Nach torloser Verlängerung kam es zum Elfmeterschiessen. Torschützen waren Oktay Güney, Rafael Synowiec, Hasan Ramadani, Christian Hinz und Birkan Yilmaz mit dem "Goldenen Schuß" zum 5:3. Torhüter Thorben Gunkel konnte den ersten Elfmeter der Gastgeber halten und ebnete somit den Weg in die nächste Runde des Niederrheinpokals. Gegner im Viertelfinale wird Rot-Weiss Essen sein (ja, genau: RWE hat doch kürzlich erst gegen den VfB Speldorf verloren ;-) )-

 

20.09.2009 VfB Speldorf - VfB Hüls    3:1

Ist der Knoten endlich geplatzt? Nach einer schwachen ersten Halbzeit und verletzungsbedingten Ausfällen von Christian Flöth und Apostolos Sakalakis wachten die Speldorfer nach dem Führungstreffer von Hüls endlich auf und gewannen mit 3:1. Torschützen waren Oktay Güney (der nicht zur Startelf gehörte) nach einem Freistoß, den er mit einer ordentlichen Portion Wut im Bauch aus 20 m Entfernung ins gegnerische Netz hämmerte, Tansu Tokmak sowie Christian Hinz. Fotos gibt es hier zu sehen.

 

 06.09.2009 VfB Speldorf - Hammer SpVg   0:1
Obwohl die Speldorfer die spielbestimmende Mannschaft waren und erheblich mehr Spielanteile vorzuweisen hatten, gelang ihnen kein einziger Treffer. Einen Handelfmeter in der zweiten Halbzeit vergab Oktay Güney. Dominiert wurde das Spiel von etlichen Fouls und gelben Karten. Fragwürdiger Höhepunkt waren nach Abpfiff Auseinandersetzungen zwischen Speldorfer "Fans" und dem Ordnungsdienst, der Provokationen der Hammer Spieler vorausgingen. Traurig, daß durch Personen, die sich "Fans" bezeichnen, dem Verein und der Mannschaft geschadet wird. Genauso beschämend sind Spieler (in diesem Falle Hammer Spieler), die sich zu Häme und Provokationen hinreissen lassen. Hat so etwas auf dem Sportplatz zu suchen?
Fotos ausschließlich vom Spiel gibt es hier.

 

30.08.2009 VfB Speldorf - SG Wattenscheid 09   0:3
In einem kampfbetonten, harten Spiel mit einigen fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen unterlag die Elf des VfB Speldorf mit 0:3. Fotos gibt es in der Galerie zu sehen.

 

19.08.2009 Dr. Guido Westerwelle in der Stadthalle Mülheim
Die Mülheimer FDP lud in die Stadthalle ein und gut 500 Zuschauer kamen, um Dr. Guido Westerwelle zu erleben. Am Ende seines Vortrages erntete er Standing Ovations. Weitere Redner an diesem Abend waren Ulrike Flach und Prof. Andreas Pinkwart. Fotos der Veranstaltung gibt es hier zu sehen.

DFB-Pokal: VfB Speldorf verliert gegen Rot Weiss Oberhausen 0:3

Der Speldorfer Pokaltraum ist zu Ende.

Nach einem (zu) frühen Tor, bei dem die Nervosität einiger Spieler mehr als deutlich zu spüren war, konnte der VfB das Ruder nicht mehr herumreißen. Obwohl die Spieler bis zum Schluß nicht aufgaben, lief es einfach nicht zusammen. So hieß es am Ende 0:3 - gegen einen Zweitligisten, der keineswegs überragend spielte und eigentlich zu schlagen gewesen wäre. Schade! Fotos vom Pokalspiel gibt es hier zu sehen.

 

Ruhr Reggae Summer 2009

Das diesjährige Reggaefestival war trotz des durchwachsenen Wetters ein voller Erfolg. Höhepunkt war unbestritten am Sonntagabend der Auftritt von Shaggy - vielen auch bekannt durch den Song zur Fußball-EM 2008 "Feel the rush". Fotos von Shaggys Gig werden in Kürze hier zu sehen sein.

 

VfB goes MSV am 02. August um 14:30 Uhr!

Der Speldorfer Pokaltraum findet in der MSV-Arena in Duisburg statt.

Nachdem das Georg-Melches-Stadion in Essen aufgrund bereits begonnener Umbauarbeiten nicht mehr zur Disposition stand , und Oberhausen als Austragungsort nach den DFB-Statuten ausschied, trifft der VfB Speldorf nun in der MSV-Arena in Duisburg am 02. August um 14: 30 Uhr auf den Pokalgegner Rot-Weiss Oberhausen. Es bleibt zu hoffen, daß möglichst viele Mülheimer den Weg nach Wedau finden, um "ihre" Mannschaft anzufeuern und zu unterstützen - schließlich warten in Runde zwei die attraktiveren Gegner!

 

27.06.2009 DFB-Pokal-Auslosung im Stadion Blötter Weg  

Nachdem die Auslosungsparty aufgrund wolkenbruchartiger Regenfälle beinahe ins Wasser zu fallen drohte, konnte sie letztendlich doch noch in etwas abgespeckter Form starten. Aber nicht nur der Wettergott war den Speldorfern nicht sonderlich gnädig gestimmt, auch Fortuna hatte wohl nicht ihren besten Tag erwischt! So hieß es am Ende der Auslosung: VfB Speldorf gegen SC Rot-Weiss Oberhausen. So richtig freuen konnte sich über diese Auslosung wohl keiner. Jetzt heißt es, RWO zu schlagen und in der zweiten Runde das richtige Losglück zu haben.

Bilder der Auslosung gibt's hier!

Ab 15 Uhr werden der Aufstieg und der Einzug in die DFB-Pokal-Hauptrunde sowie die Auslosung gebührend gefeiert. Mit einem familienfreundlichen Rahmenprogramm kommen auch Nicht-Fußball-Fans (die soll es in Mülheim doch tatsächlich noch geben) auf ihre Kosten.

Programm:
15:00 Uhr: Spielaufzeichnung des Niederrheinpokalfinales Rot-Weiss Essen - VfB Speldorf
                    wir erleben den Fußballkrimi erneut hautnah mit!
16:30 Uhr: Expertentalk mit Verantwortlichen des VfB Speldorf
18:00 Uhr: Übertragung der DFB-Pokal-Auslosung live vom Nürburgring
                    mit Renate Lingor und Andreas Köpke
Ein DJ sorgt für musikalische Unterhaltung.
Den ganzen Nachmittag über wird ein abwechslungsreiches Kinderprogramm mit verschiedenen Attraktionen sowie eine "Match Attax" Tauschbörse im Stadion Blötter Weg geboten!
Kommen - Sehen - Feiern! Am 27.06.2009 im Stadion Blötter Weg!

18.06.2009 NRW-Liga - wir kommen!

Seit heute ist es perfekt - VfB Speldorf hat die Lizenz erteilt bekommen. Ein Grund mehr, im Jubiläumsjahr die erfolgreichste Saison des Vereins zu feiern!

Besser als die Bayern! VfB Speldorf erobert vier Titel in einer Saison!

07.06.2009 VfB Speldorf - TuRu 88 Düsseldorf 3:2

Eine geniale Saison ist zu Ende - der VfB Speldorf hat zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte alle vier Titel gewonnen: Hallenstadtmeisterschaft, Diebelspokalsieger, Kreispokalsieger und mit dem heutigen Sieg gegen TuRu 88 Düsseldorf  wurde die Meisterschaft in der Niederrheinliga perfekt gemacht! Wenn jetzt noch die Lizenz für die NRW-Liga erteilt wird, war es die perfekte Saison. Doch noch heißt es Daumen drücken!

Bilder vom Spiel und dem Jubel gibt's hier.

Meister der Niederrheinliga 2008/2009

 

27.05.2009 Diebels-Pokal Endspiel Rot-Weiss-Essen : VfB Speldorf 2:3!!!

Wahnsinn!!!  Ihr habt das fast Unmögliche geschafft!

Im Jubiläumsjahr des VfB Speldorf habt Ihr noch eine Krone aufsetzen können: Ihr habt Pokalfinalgegner Rot-Weiss Essen, der als Regionalligist als haushoher Favorit  galt, deklassiert! Einfach genial! Mit dem frühen Führungstreffer in der 33. Sekunde durch Christian Flöth hat niemand gerechnet. Der Ausgleich durch Mike Wunderlich in der 17. Minute schien die Positionen wieder gerade zu rücken. Doch dann trat bärenstark Oktay Güney auf den Plan, schoß das hochverdiente 1:2 in der 27. Minute. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte Oki noch die Chance auf 1:3 zu erhöhen. Leider blieb es beim 1:2 Pausenstand. Nach Wiederanpfiff hielten "unsere" Jungs weiterhin stark gegen die Essener. In der 68. Minute semmelte Essens Keeper Himmelmann seinen Verteidiger Dennis Bührer um - Oki nahm das Geschenk dankend an und versenkte den Ball im leeren Essener Tor zum 1:3!  In der 73. Minute erzielte Marcel Stiepermann das 2:3 - letzten Endes nur Ergebniskorrektur, denn trotz Wadenkrämpfe von Thorsten Schmugge und Rafael Synowiec kämpfte unser Team weiter! Und so hieß es am Ende 2:3 für den VfB Speldorf - hochverdient!! Unschön waren jedoch wieder einmal die Essener Fans, die ihre Mannschaft auf das Übelste beschimpften und versuchten, die Essener Kabine zu stürmen. :( So etwas hat im Fußball nichts zu suchen! Unsere Fans feierten derweil ihre siegreichen Jungs. Es war einfach genial! So macht Fußball richtig Spaß!! Da bleibt mir nur noch "DANKE" zu sagen für das klasse Spiel! Euch allen viel Spaß mit den Bildern, die Ihr hier findet. :) 

Grün wie der Klee, weiß wie der Schnee, das ist unser VfB.... Speldorf, Speldorf!

Niederrheinpokalsieger 2009 VfB Speldorf

 

19.04.2009 VfB Speldorf - Union Solingen 0:0

Die beiden Aufstiegsaspiranten  trafen heute im Spitzenspiel aufeinander. Die Partie endete torlos 0:0 - enttäuschend für den VfB, der über weite Strecken spielbestimmend war, doch leider keine der zahlreichen Torchancen verwandeln konnte. Kopf hoch, Jungs - euer Ziel ist der Aufstieg und den könnt Ihr schaffen! Bilder wie immer hier.

 

Fußball: Diebelspokal Halbfinale VfB Speldorf - 1. FC Kleve 3:2 (n.V.)

Finale - ohoooh.....
Der Ostermontag sollte ein Festtag für Speldorf-Fans werden! Das Halbfinalspiel im Diebelspokal zwischen dem VfB Speldorf und dem klassenhöheren 1. FC Kleve entwickelte sich nach der 2:0-Führung für die Gäste noch zu einem wahren Fußballkrimi. Nach toller kämpferischer Leistung erzwangen die Grün-Weißen in der regulären Spielzeit den Ausgleich, um dann in der zweiten Hälfte der Verlängerung den Sack zuzumachen - 3:2-Endstand für den VfB! Klasse, Jungs!! Bilder gibt's hier zu sehen.

 

29.03.2009 VfB Speldorf - SV Viktoria Goch 0:0

Eine enttäuschende torlose Partie sahen die Fans am Sonntag im Stadion Blötter Weg. Bilder gibt's hier zu sehen.

 

28.03.2009 medl Nacht der Sieger in der Rhein-Ruhr-Halle Mülheim

Ausverkaufte Halle hieß es am Samstagabend. Zahlreiche Besucher wollten sich das Spektakel nicht entgehen lassen, als die Sportlerinnen und Sportler des Jahres ausgezeichnet wurden. Das Rahmenprogramm war wie in den vergangenen Jahren sehr unterhaltsam, im Anschluß daran stieg der Sportlerball sowie die After-Show-Party.

Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr folgende Sportlerinnen und Sportler:

Günther Brinkmann (MKV) für besondere Verdienste rund um den Mülheimer Sport, TV Einigkeit 06 MH-Dümpten als Aufsteigerinnen des Jahres, Kahlenberger Hockey- und Tennisclub als Austeiger des Jahres, Monique Kalweit (KSV Styrum, Jugendsportlerin 2009), Matthias Krost (MKV, Jugendsportler 2009), Junioren-Vierer des RC Sturmvogel (Jugendmannschaft 2009), Lisa Vitting (ASC, Sportlerin des Jahres), Jan Philipp Rabente (HTC Uhlenhorst, Sportler des Jahres), 1. Herrenmannschaft des HTC Uhlenhorst (Mannschaft des Jahres).

Einige Eindrücke des Abends finden Sie hier

 

22.03.2009 VfB Speldorf schlägt den Wuppertaler SV Borussia mit 3:2

Bilder gibt's  hier.

 

21.03.2009 Finaltag des DFB Futsal Cup 2009

Die Futsal Panthers Köln holten sich den diesjährigen Titel. Bilder gibt's  hier.

 

14.03.2009 CDU Landesvertreterversammlung, Stadthalle Mülheim an der Ruhr

Bilder gibt's hier

 

15.02.2009 VfB Speldorf gewinnt 3:1 gegen Spvgg Schonnebeck

Bilder gibt's hier

 

Fussball: Diebelspokal Viertelfinale - VfB Speldorf vs. ETB Schwarz-Weiss Essen 6:5 (n.E.)

Am 25.01.2009 stieg die Viertelfinalbegegnung zwischen dem VfB Speldorf und dem klassenhöheren ETB Schwarz-Weiss Essen. Nachdem es zum Ende der regulären Spielzeit 1:1 stand, ging es in die (torlose) Verlängerung. Das anschließende Elfmeterschiessen gewann VfB Speldorf und ist somit eine Runde weiter! Bilder der Begegnung gibt's hier.

 

Mülheimer Stadtmeisterschaften im Hallenfussball

Die 36. Auflage der Hallenfussball-Stadtmeisterschaften in der RWE Rhein-Ruhr-Halle ist in vollem Gange. Die Endrunde findet am 03.01.2009 statt. Fotos der Zwischenrunde am 28.12.2008 finden Sie hier. 

 

Moscow Circus on Ice

Am 25.12.2008 gastierte der Moscow Circus on Ice in der Mülheimer Stadthalle und begeisterte die Zuschauer mit einer gelungenen Mischung aus Akrobatik, Artistik und bunten Kostümen. Lassen Sie sich von den Impressionen hier noch einmal verzaubern. 

 

6. Mülheimer Rennbahncrosslauf

Am 23.11.2008 fand die sechste Auflage des Mülheimer Rennbahncrosslaufes statt. Neu in diesem Jahr war der Businesscross. Trotz Kälte und Schneefall am Vortag war ein neuer Teilnehmerrekord zu verzeichnen. Bilder des Hauptlaufes finden Sie hier.  Da es doch recht viele Fotos sind, werde ich sie nach und nach einstellen - öfter reinschauen lohnt also.

 

Mülheimer Karnevalssession 2008/2009

Am 11.11.2008 wurde die Mülheimer Karnevalssession 2008/2009 mit der Prinzenproklamation in der Stadthalle eröffnet. Mit   Prinz Herby I., Prinzessin Elke II., Hofmarschall Hermann-Josef Hüßelbeck und den Paginnen Nina Fischer und Gabi Wolterscheidt stellt die KG Blau-Weiss das diesjährige Prinzenpaar. Aktuelle Bilder zu den Karnevalsveranstaltungen finden Sie ab sofort  hier.

 

Mülheimer Night of Jazz am 11.10.2008

Für Jazzfans war die diesjährige "Night of Jazz" ein ganz besonderer Leckerbissen.  Vor begeistertem Publikum sangen und spielten Greetje Kauffeld & Big Band Dorsten, Marianne Rosenberg und Sheila Jordan & Sabine Kühlich feat. Klaus Osterloh. Impressionen des Konzerts finden Sie hier. 

 

200 Jahre Mülheim

Vom 29. bis 31. August 2008 befand sich Mülheim an der Ruhr auf den "Inseln des Glücks" - das größte Stadtfest in der 200-jährigen Geschichte. Es war ein arbeitsreiches aber auch sehr schönes Wochenende. Bei herrlichem Wetter bot das Stadtfest wirklich für jeden etwas und lockte zahlreiche Besucher an. Einige Impressionen finden Sie hier.

 

Das Stadtjubiläum geht  weiter: Ruhrlights - das sind beeindruckende Lichtinstallationen entlang der Ruhr. Sie sind teils mystisch, teils spannend und laden einfach nur zum Träumen ein. 

 

Ich weise ausdrücklich darauf hin, daß die gezeigten Bilder meinem Urheberrecht unterliegen, sofern nichts anderes vermerkt ist!

Des weiteren ist eine Nutzung meiner Bilder in jedweder Form ohne mein vorheriges Einverständnis nicht erlaubt!
 

Nicole Trucksess
(freie Bildjournalistin) 


Ruhrlights Schlossbrücke Mülheim